Sehr geehrte Damen und Herren,

eine Verlangsamung der Corona-Pandemie und damit der Schutz des Lebens hat höchste Priorität. Wir Christen haben daher eine besondere Verantwortung, weil wir das Leben jedes Menschen als Geschenk Gottes verstehen. Dies hat einen massiven Einschnitt in das Leben der Kirche zur Folge:

Daher haben wir alle öffentlichen Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt!

In der gegenwärtigen Krise feiern die Priester die Eucharistie in Stellvertretung für die ihnen anvertrauten Gläubigen unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen werden nicht in gewohnter Weise zu feiern sein. Die Entscheidung, wie sie begangen werden können, wird zu gegebener Zeit mit Blick auf die aktuelle Lage getroffen.

Unsere Rücksichtnahme und Solidarität ist in diesen Tagen besonders gefragt, damit die Krankheit sich nicht stärker ausbreitet. Bei allem ist auch unser Gebet eine Aufgabe und Trost, für die Kranken, für die Infizierten und die vielen Verstorbenen.

Pater Josef kleine Bornhorst, Pfarrer

WIRmachenDRUCK

Neues auf dieser Seite

Herrnhuter Losung

Bistumswallfahrt

Neugründung der Katholischen Pfarrei St. Georg Leipzig-Nord

In Leipziger Kirchen